Die Trail Klassiker Borderline und Canadian in Freiburg perfekt verbunden. Mit einem Trailanteil von mehr als 80% ist diese 26km Tour mit 1030 Höhenmetern ein echtes MUSS für Bike Enthusiasten.
Der Start mal wieder am legendären Biker Treff im Herzen Freiburgs, dem ‚BIOSK’. Nach nur wenigen hundert Metern entlang der Dreisam geht es direkt auf die Trails in Richtung Rosskopf Gipfel. Sicher gibt es einen schnelleren Weg die 450 Höhenmeter hinauf zu bewältigen, aber die flachen Trails am Berg entlang machen großen Spass und gehören einfach dazu. Wer nach dem Aufstieg noch nicht genug hat, kann sich auch noch die Treppen rauf zum Ausguck geben und an einem schönen Tag den herrlichen Ausblick rundherum genießen.

Der Borderline Trail ist die Mutter aller Trails in Freiburg. Direkt zu Beginn ruppig und mit Steinen bzw. Absätzen gespickt wirkt er mächtig. Ab Sektion 2 wird es ‚schöner’ und flowiger. Auf Höhe der Kapelle dann schönste Steilwandkurven und kleine Sprünge. Da schlägt das Biker Herz direkt höher. Nach knapp 10 Minuten ist der Spass vorbei und von der Jugendherberge aus geht es durch den Ortsteil Littenweiler rüber auf die andere Seite des Tals. Der Aufstieg zum Kybfelsen hat auch wieder um die 500 Höhenmeter. Zum Finale des Anstiegs könnt ihr euch auf meinem Strava „Stages Cycling Segment by Markus Bauer“ messen. 1,3km mit 155 Höhenmetern habe ich in 7:11min, einem Puls von 172 und einer Leistung von 319 Watt im Schnitt zurück gelegt. Damit halte ich den aktuellen KOM (King of Mountain). Vielleicht könnt ihr die Zeit ja noch schlagen?!

Mit Laktat in den Knochen genießt man eine ruhige Minute mit Aussicht auf dem Kybfelsen gern. Die kleine Traverse rüber zur sogenannten ‚Sektion 0’, folgt der erste, sehr schwere inoffizielle Teil des Canadian Trails. Mit Schwung nimmt man die letzten Meter geradeaus zum Start des echten Canadian Trails recht schnell. Oben hat man nochmals Zeit kurz duchzuatmen. Alleine ist man hier an einem schönen Tag fast nie und kann ein wenig fachsimpeln, bevor sich der flowige Trail 3,0 km bis hin an den Stadtrand Freiburgs zieht.

Die letzten Meter der Tour auf Teer rollen schnell zum BIOSK. Wenn alles glatt ging, bekommt man jetzt das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht und ein Café mit Suppe oder Muffin ist mehr als verdient.

Wie findet ihr die Tour? –> Lasst einen Kommentar da 🙂

Meine Wertung für diese Tour

 Technik

 Ausdauer

 Genuss

Facts

26 km
1:28 Std
1031 Höhenmeter
Standort Freiburg

Markus Meinung:
GEIL GEIL GEIL

Slf-Datei  Fit-Datei